Die Initiative

Mehr respekt auf der strasse

Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, etwas zum Positiven zu verändern. Das Klima auf unseren Straßen hat sich in den letzten Jahren verschlechtert und die Aggressionen haben zugenommen. Beschimpfungen, aggressive Gesten, riskante Manöver und absichtliche Gefährdungen sind schon lange nicht mehr die Ausnahme – auf allen Seiten. Mit der Initiative „Respekt auf der Straße“ wollen wir, der RC Gruppetto, die Menschen dazu auffordern und ermutigen, im Straßenverkehr wieder aufeinander zu achten und sich nicht zu verachten. Viele Menschen sind sich ihrer Vorbildwirkung gegenüber Kindern nicht bewusst.

Es geht nicht darum, einer Partei den schwarzen Peter zuzuschieben, sondern alle Menschen zu sensibilisieren. Es geht um die Gesundheit und das Leben von Menschen.


Wir wollen auch den Radfahrern vermitteln, dass es wichtig ist, im Straßenverkehr aufeinander Rücksicht zu nehmen, um Unfälle zu vermeiden.

Rene Grossauer, Obmann des RCGG

RCGG- Intagramfeed

Ihr zeigt Respekt

Michael Gogl

Er hat sich seinen Platz an der Weltspitze erarbeitet und gilt als einer der stärksten Helfer auf der World-Tour. Michael Gogl ist bei der Profi-Mannschaft von Trek Segafredo unter Vertrag und fährt dort an der Seite von Klassementfahrer Richi Porte oder dem schon jetzt legendären John Degenkolb.

Stephan Rabitsch

Der gebürtige Klagenfurter lebt mittlerweile in Graz, ist aber auf den Straßen dieser Welt zu Hause. „Rabe“ hat für Felbermayr Simplon Wels nicht nur in der heimischen Bundesliga und bei der Österreich-Rundfahrt sein Können bereits mehrfach unter Beweis gestellt. 2018 trug Stephan Rabitsch bei der Tour of the Alps das Trikot des Bergbesten unter zahlreichen …

Nikolaus Mayr-Melnhof

Der amtierende Rallye-Staatsmeister Nikolaus Mayr-Melnhof ist ein Vollblutmotorsportler, aber auch ein passionierter Radfahrer. Ich bin sehr oft im Auto unterwegs, aber auch sehr viel auf dem Rennrad. Leider kommt es viel zu oft zu brenzligen Situationen. Nikolaus Mayr-Melnhof